von den Lieben, die auch mal hier gewohnt haben

                                                                      zurück

                             

                                  

Auch ich mußte mich bereits von mehreren meiner vierbeinigen Lebensgefährten trennen. Da ich im Moment keinen Scanner habe, kann ich von ihnen keine Bilder in die Homepage einfügen. Trotzdem gehörten sie zu meinem Leben und haben hier ihren Ehrenplatz verdient.

              Im Tal des Regenbogens                       

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir so viel Glück gebracht
musstest gehen, bist nun fort,
weit an einem schönen Ort.
Regenbogen, Wasserfall,
grüne Wiesen überall,
spielen, toben, frohes Treiben,
hier willst du ganz sicher bleiben.
Kleines Seelchen warte dort,
wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, du wirst sehen,
werden wir uns wieder sehen.
Einmal wenn wir uns wieder sehen,
werden wir gemeinsam gehen,
in die Ewigkeit, ins Morgen,
hier gibt es nie wieder Sorgen.
Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir oftmals Freud gemacht,
Dank sag ich an dieser Stelle,
geh nun über diese Schwelle.
Geh nach Haus zu all den Lieben,
sieh sie warten auf dich drüben,
mach dir keine Sorg' um mich,
Seelchen, ich vergess dich nicht. 

Als erstes mein kleines weißes Zwergkaninchen Namens Bunny.

Dann mein heißgeliebter Rauhhaardackel, Schlingel von den Buchenwäldern. Mit 6 Monaten zu uns gekommen und mit 16 Jahren verstorben.

Meine ungarische Hirtenhündin ( Puli ) Namens Nicky. Von mir groß- und erzogen, dann bei meiner Schwester einmal Welpen bekommen und mit  14 Jahren wegen eines schmerzhaften Tumors eingeschläfert worden.

Mein grüner Wellensittich Namens Lui, den mein Mann ohne es zu merken auf seiner dicken Lederjacke mit vor die Haustür genommen hat. Umfangreiche Suchaktionen und aufgehängte Zettel brachten ihn leider nicht zurück. Dieser Vogel war superzahm und konnte richtig sprechen.

Unsere Hüterin von Haus und Kindern, meine Bobtailhündin Beverly vom Rübenhof. Neun Jahre lang der Traum eines Hundes, bereits erzogen auf die Welt gekommen. Einfach nur lieb und leider seit ihrem ersten Lebensjahr fortlaufend krank. Dieser Hund ist in meinen Armen friedlich eingeschlafen, nachdem Sie der Tierarzt von ihren plötzlich auftretenden Schmerzen befreit hat. Das war mein erster, eigener schwerer Gang, von dem ich finde, man ist es einfach seinem Tier schuldig. Neun Jahre hat sie mir nur Freude bereitet und war meine beste Freudin, da muß man auch soviel Rückrad haben und dem geliebten Tier das Geleit bis zum letzten Atemzug geben. Die Tränen dürfen hinterher fließen.

                                            

Zwei kleine Meersäue, Rosi und Betty, die beide für ihre Baby`s gestorben sind. Die eine vor der Geburt, die andere 14 Tage nach der Geburt. Trotz intensiver Tierärztlicher Versorgung war nichts zu machen.  

Unsere erste große Schweizer Sennenhündin Namens Ronja ist leider nur sieben Monate alt geworden. Schwerste HD und auf beiden Schultern OCD. Eine Diagnose, die keine andere Wahl für ein Hundegerechtes Leben zuließ. Mein zweiter schwerer Gang. Auch diese wunderschöne Hündin ist friedlich in meinem Arm über die Regenbogenbrücke gegangen. Tierliebe erfordert manchmal auch Entscheidungen, die zu treffen, kaum zu ertragen ist. Trotzdem denke ich, müssen die Entscheidungen immer zu Gunsten der Tiere und eines artgerechten Lebens ausfallen und nicht aus Egoismus oder weil Medizinisch heute alles machbar ist.   

In der Woche nach Ostern 2005, mußten wir uns für immer von unserem kleinen Luca    verabschieden. Er wird uns immer fehlen, da er der kleine Clown in unserer Katzengruppe war. 

 

Testament einer Katze  

 

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben
denen zu hinterlassen, die sie lieben.

Ich würde auch solch´ ein Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag' bitte nicht:
"Nie wieder werde ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh!"

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus
und gib' ihr meinen Platz.
Das ist mein Erbe.

Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
was ich geben kann.


(Margaret Trowton)

 

Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an, absolut einzigartig.

Jenny de Vries

In diesem Sinne für alle die unseren Picou kannten und ihn miterleben durften, eine kurze Erklärung zu seinem plötzlichen und viel zu frühen ableben.

Am Morgen des 06.12.2007 fanden wir unseren Picou leblos im Wohnzimmer liegen. Er lag dort, wo er eigentlich immer präsent war, friedlich auf der Seite und mein Mann, der ihn dort als erster sah, dachte er liegt dort und schläft. Nach einem vollkommen normalen Abend zuvor, mit auf dem Schoß liegen, 15 Min. Haare kämmen, dem großen Hund nochmal die Ohren sauberputzen, gab es keinerlei Anzeichen dafür, das es ihm in irgendeiner Weise schlecht ging. Wir standen alle vollkommen unter Schock, weil mit seinem frühen ableben hat keiner von uns gerechnet. Im Sommer dieses Jahres wurde noch ein großes Blutbild gemacht und es waren alle Werte vollkommen normal. So friedlich und unkompliziert, wie er gelebt hat, so ist er auch im Kreise seiner Fellnasenbande friedlich eingeschlafen, nur viel zu früh. Er war mein aller erster Maine Coon Kater der hier eingezogen ist und er war die gute Seele in dem Katzenverband. Jeden Neuankömmling hat er sofort freundlich aufgenommen und bei Bedarf auch an seine starke Brust gedrückt, siehe die Fotos auf Dooleys Seite. Selbst die schlimmste Entscheidung, den schmerzlichen Gang zum Tierarzt, wenn der Zeitpunkt gekommen ist, hat er mir abgenommen. Alles was ich noch für ihn tun konnte, war eine seinem Leben entsprechende Ruhestätte zu suchen und ihn dort zu beerdigen.

                                                     

Er hinterlässt bei uns allen eine große Lücke, genau wie oben in dem kleinen Spruch, denn er war wirklich einzigartig.

    In unseren Herzen wird er immer bei uns sein. 

 

Am Montag, den 09.05.2011 mußten wir uns schweren Herzens, für immer von unserem fast 10jährigen Maine Coon Kater Sam verabschieden. Sam war der Bruder von Picou und mein Schatten.

  In unseren Herzen wird er immer bei uns sein. Auch er war einzigartig und wird eine große Lücke hinterlassen. Seine einmalige Stimme fehlt und im Moment ist das Haus trotz aller anderen Bewohner viel zu ruhig.

 

Am 19.08.2011 mußten wir eine schwere Entscheidung treffen. Mit fast 16 Jahren mußten wir unsere geliebte Zwergrauhhaardackelhündin Jolly für immer ziehen lassen.

Die kleine Maus war immer nur freundlich und hat hier jahrelang ihr großes Rudel voll im Griff gehabt. Wir vermissen sie sehr, gerade ihre unvergleichliche Stimme und nach 12 Jahren mit drei Hündinnen fällt es mir sehr schwer nur noch 2, statt 3 Näpfe hinzustellen.

Das Jahr 2011 ist offensichtlich ein Jahr des Abschieds.

Gestern am 08.10.2011, mußten wir auch unsere Große Schweizer Sennenhündin Tilla mit 12 Jahren, aufgrund einer plötzlichen Magendrehung, für immer gehen lassen. Sie war bis zuletzt der stets aufmerksame Wachhund und die gute Seele. Jede Katze kam zu ihr zum schmusen und die freundschaftliche Beziehung zu Cleo, die Sie als Welpen ausgesucht hat, war bis zum letzten Atemzug nie getrübt. Wir hatten 12 Jahre lang ein absolutes Dreamteam. Was so ein Haus plötzlich ruhig und leer werden kann, hätte ich vorher nie gedacht. Dieser Hund war ein absoluter Charakterhund und ihr Frauchen wurde von ihrer guten Seele nie enttäuscht.   So war Sie, von Grundauf ehrlich, Sympathie oder Antipathie erkannte man bei ihr sofort. Unsere Tiere hatten sie alle ins Herz geschlossen.

Sie fehlt uns allen und wird in unseren Herzen unvergessen bleiben.

 

 

                      zurück                                            


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!